Werden (potenzielle) Geschäftspartner oder Kunden im Rahmen eines Geschäftstermins bewirtet können die Ausgaben hierfür ebenso als Auslage abgerechnet werden. Pro anwesender Person bezahlt nuventura wir maximal 1 Menu (Vorspeise-Hauptspeise-Dessert) und 2 Getränke.

Wenn sich außer Geschäftspartnern und Mitarbeitern von nuventura weitere Personen (Lebenspartner, Freunde etc.) an einem Geschäftsessen beteiligen, dann müssen diese bitte separat abgerechnet werden (eigene Rechnung), da wir die Kosten für diese Personen nicht übernehmen können.

Zusätzlich kannst du maximal 10 % des Bruttogesamtbetrages einer Restaurantrechnung als Trinkgeld geben.

Höhere Trinkgelder werden von uns nicht erstattet. Das bezahlte Trinkgeld muss auf der Rechnung quittiert und von der Bedienung abgezeichnet werden.

Bewirtungen werden nur akzeptiert, wenn ein Bewirtungsbeleg vorliegt, diesen kannst du vor Rechnungslegung direkt bei der Gaststätte anfragen. Ab einem Bruttogesamtwert von 250 € musst du eine ordentliche Rechnung anfragen, auf der u.A. unser vollständiger Firmenname samt Anschrift aufscheinen muss.